Wir sind ein klimaneutrales Unternehmen

GEOplast - die erste Firma, die Kunststoff- bzw. Lagerbehälter klimaneutral herstellt!

Die Firma Geoplast ist ein klimaneutrales Unternehmen.
Wir - die Geschäftsführung und das gesamte Team - haben uns ein Ziel gesetzt:
Wir leisten einen freiwilligen und zuverlässigen Beitrag zum Klimaschutz, um dem Klimawandel entgegen zu wirken. Unser Anspruch ist, für die zukünftigen Generationen eine intakte Umwelt zu erhalten.

Gemeinsam mit unserem Partner Zukunftswerk eG. setzten wir folgende Schritte bei unserem Klimaschutzprojekt um:

  1. Einsparungsmöglichkeiten von CO2-Emissionen auf allen Ebenen im Unternehmen wurden erörtert und in Angriff genommen.
  2. Alle Möglichkeiten der Energieversorgung wurden durch klimaneutrale Energieformen ersetzt.
  3. Emissionen, die nicht reduziert oder vermieden werden konnten, wurden durch den Kauf von Klimazertifikaten ausgeglichen. Diese Summe basiert aufgrund einer Berechnung unseres Projektpartners.

Mit dieser Vorgehensweise ist es uns gelungen, unsere gesamte Produktion klimaneutral zu gestalten. Sogar die Anreise der Mitarbeiter und die Geschäftsreisen sind klimaneutralisiert.

Klimaschutzprojekte GEOplast 2018

Projekt Wasserenergie

China Yongzhou Xiangqi Hydropower Project 

Das von der Huaneng Hunan Xiangqi Hydropower Co., Ltd. entwickelte Projekt umfasst den Bau und den Betrieb eines Wasserkraftwerks, das die Ressourcen des Xiangjiang Flusses für die Stromerzeugung nutzt. Die gesamte installierte Kapazität des Projekts beträgt 80 mW durch den Einsatz von 4 Einheiten von Turbinen und Generatoren mit installierter Kapazität von jeweils 20 mW. Die gesamte Stromerzeugung aus diesem Projekt ersetzt in gleicher Menge bislang aus Kohlekraftwerken produzierte Energie. 
Das Projekt geht mit einer Reihe weiterer sozialer, ökologischer und sozioökonomischen Vorteile einher, deren bedeutsamster ist jedoch die Substitution fossiler Energieträger durch erneuerbare Energieträger. 

​Mehr Details:

https://cdm.unfccc.int/PRCContainer/DB/prcp36532726/view

Projekt Sonnenenergie

Grid connected 25 MW P V solar power project

Das Projekt nutzt Solarenergie zur Stromerzeugung. Da die Solarenergie als "erneuerbare Energien" betrachtet wird, verringert sich damit die Treibhausgasemissionen, die ansonsten in Abwesenheit des Projektes zur Erzeugung gleicher Leistung durch fossile Brennstoffe (Kohle / Gas / Öl) basierte Kraftwerke - die derzeit dominieren - auftreten würden.
Ziel der Projektaktivität ist die Nutzung erneuerbarer Solarenergie zur Stromerzeugung. Die Projekttätigkeit ersetzt anthropogene Emissionen von Treibhausgasen in die Atmosphäre, die im Laufe des Anrechnungszeitraums durchschnittlich etwa 34.462 tCO2e pro Jahr geschätzt werden, indem die äquivalente Stromerzeugung durch den Betrieb des vorhandenen Treibstoffs verlagert wird.

Mehr Details:
http://cdm.unfccc.int/Projects/DB/LRQA%20Ltd1346316979.16/view 

Klimaschutzprojekt GEOplast 2016

Aufgrund der Berechnung unserer CO2-Emissionen haben wir uns als Ausgleich dieser für den Kauf von CO2-Emissionsrechten von „DakRTih Hydropower Project, Wasserkraft Vietnam“ entschieden.

UNFCCC-Registrierung: VN 4537
Projektbeschreibung
Weitere Details zum UNFCCC Projekt finden Sie hier