Sickerschacht

Um überschüssiges Regenwasser im Erdreich versickern lassen zu können, empfiehlt sich der Einbau eines Sickerschachtes. 
Der Schachtkörper besteht aus entsprechend vielen Schachtringen (unten offen) und einem Schachtkonus. Die Rohranbindung erfolgt mittels Lochsäge und Zulaufdichtung. In die Zulaufdichtung wird das Spitzende des Rohres gesteckt. Die Schachtabeckung wird durch die passende Belastungsklasse bestimmt. Es sind verschiedene Filtersysteme möglich. 

Ausführungs- und Einbauvarianten

Schacht, Schächte, Kunststoffschacht

1.   Schachtkörper
2a. Rohranbindungen
3.   Schachtabdeckung
F.   Filtersystem
Schachtkonus DN 1000 Produktinfo »
Bestell-Nr. Typ DN Höhe Cut Versickerungsvolumen Details
1-209.00.401 MD-100.75.U2 1000 750 mm 200 mm 400 Liter ohne Stufen
1-209.00.402 MD-100.75.U2.S 1000 750 mm 200 mm 400 Liter mit Stufen

_______________________________________________________________________________________________

Schachtring DN 1000 Produktinfo »
Bestell-Nr. Typ DN Höhe Cut Versickerungsvolumen Details
1-209.00.301 MD-100.50.E 1000 500 mm 200 mm 400 Liter ohne Stufen
1-209.00.302 MD-100.50.E.S 1000 500 mm 200 mm 400 Liter mit Stufen