Direkt zum Inhalt
Produktionsbetrieb aus Österreich
GEObox

Wartung

alles rund um die Wartung der GEObox SPEED

FAQ

Warum läuft der Motor nicht mehr?

Überprüfen Sie den Kondensator und beseitigen Sie mögliche Verstopfungen in der Entnahmeeinheit.

Siehe Youtube Video

Warum macht die Schnecke seltsame Geräusche?

Es gibt verschiedene Gründe, warum die Schnecke nicht ordnungsgemäß funktioniert:

  • Die Schnecke fördert gerade Pellets, was bei harten Pellets leichte Quietschgeräusche verursacht.
  • Eine Verstopfung kann die Schnecke blockieren und Geräusche verhindern.
  • Eine verbogene Schnecke kann scharrende Geräusche machen.
  • Ein Lagerschaden am Getriebe oder Motor kann die Ursache sein.

Da mehrere Ursachen möglich sind, gibt es keine eindeutige Antwort auf eine Störung einer Komponente.

Was tun wenn die Entnahmeeinheit wenig / gar nichts fördert?

Den Saugschlauch abstecken und die Saugleistung durch das Einsaugen einiger Pellets überprüfen.

Bei Blockaden in der Schnecke: Die A1/90F ausbauen, die Verstopfung lösen und gründlich reinigen.

Bei Problemen mit der Sonde: Den Servicedeckel öffnen, Blockaden beseitigen und gründlich säubern. Doch Vorsicht: Dabei können alle Pellets herausrutschen, und der Deckel lässt sich möglicherweise nicht mehr verschrauben!

Bei Verstopfungen Schläuche umstecken und durchspülen.

Ein möglicher Grund für diese Probleme könnte sein, dass die EE nicht regelmäßig gereinigt wird, wodurch sich Pelletabrieb ansammelt und ein reibungsloses Nachrutschen der Pellets auf der Konusfläche verhindert wird.

Muss die GEObox geerdet werden?

Ja, nach Rücksprache mit dem verantwortlichen Anlagenbetreiber/Elektriker.

Bei der Entnahme von A1/F ist die Geobox über die Motorerdung verbunden. Wenn eine Ausführung mit Saugsonde vorliegt, ist es unerlässlich, ein Erdungskabel anzuschließen

Wie kann der Füllstand der GEObox kontrolliert werden ?

Durch zwei seitliche Öffnungen kann der Füllstand kontrolliert werden.

Kann die GEObox händisch befüllt werden?

Das unterste Rundrohr ist mittels eines Winkels am Querrohr befestigt. Die Schrauben dieses Winkels müssen gelockert werden, um das Rundrohr zusammen mit dem Gewebe auszuhängen und anzuheben. Dadurch entsteht eine Öffnung, durch die eine manuelle Befüllung möglich ist. Weitere Details finden Sie in unserem YouTube-Video.

Wie stelle ich die richtige Pelletsförderung ein?

Eine detaillierte Beschreibung finden Sie in unserem YouTube-Video.

Ist das normal, dass die Schnecke eiert?

Ja, das muss so sein.

Wo befindet sich die Prallschutzmatte ?

Die Prallschutzmatte ist auf der gegenüberliegenden Seite des Befüllstutzens angebracht und fest im Gewebe eingenäht. Sie ist nahtlos in die Rückwand integriert.

Soll sich das Gewebe während dem Befüllvorgang aufblähen ?

Nein, das Gewebe sollte sich während des Befüllvorgangs zusammenziehen. Wenn es sich aufbläht, wird kein Absaugen möglich sein (oder der Befülldruck ist zu hoch).

Wo befinden sich die Öffnungen für die Absperrschieber?

Die Öffnung für die Absperrschieber befindet sich oberhalb der Übergabestelle (Flansch). Um die Absperrschieber einzusetzen, muss die verschraubte Metallabdeckung der Öffnung entfernt werden.

Wie oft muss die GEObox gewartet werden?

Die Pelletbox sollte alle 3-5 Jahre gereinigt werden, je nach Qualität der Pellets.

Bei einer A1/90F sollte man alle 2-3 Jahre den Motor (Kondensator) / Getriebe / Schnecke überprüfen - Stromaufnahme unter Last messen.

Wie funktioniert die Reinigung?

Die Reinigung kann man erst im leeren Zustand durchführen. (A1/90F / ENSO)

Sobald die Pellets in der GEObox unterhalb der Konusbleche sind, kann man die Befestigungsleisten am Konus abschrauben und die Rundstange hochziehen, damit man ins Innere hinein kommt.

Das unterste Rundprofil ist mittels mehrerer Winkel mit den Querrohren verschraubt. Diese Schrauben lockern und das Rundprofil inkl. Gewebe anheben. Somit kann der Stahlkonus gereinigt werden. Die Entnahme kann durch die Öffnung des Servicedeckels gereinigt werden.

Wie lange hält das Gewebe?

Das Gewebe ist für 15-20 Befüllungen ausgelegt (max. 1-2 Befüllungen pro Jahr).

Wie funktioniert die Verlängerung der Befüllrohre?

Es ist wichtig, dass der Befüllstutzen immer an der GEObox verbleibt und die Verlängerung von der GEObox nach AUSSEN erfolgt. Die Verlängerungen werden mittels Spannring am Bördelrand verbunden.

Wie sind die Anschlüsse der A1-90/F anzuschließen?

Der Motoranschluss erfolgt gemäß den Anweisungen in der Bedienungsanleitung (U1 und W1). Die Anschlüsse für die Schläuche (Förderschlauch und Rückluftschlauch) sind flexibel und können beliebig erfolgen.

Warum bläht sich das Gewebe so stark auf?

Das Gewebe darf sich nicht wie ein Ballon aufblasen (ÜBERDRUCK bei der Befüllung).

Was tun, wenn das Gewebe am Dach gerissen ist bzw. durchhängt?

Die Überprüfung der Befüllstutzen sollte durchgeführt werden, um mögliche Fehler bei der Montage festzustellen. Bei älteren GEOboxen ist möglicherweise ein Nachrüstset erforderlich, das kostenlos von uns bereitgestellt wird. Falls erforderlich, kann das Gewebe mithilfe von Holzplatten oder eines Reparatursets repariert werden, oder alternativ kann das Gewebe komplett erneuert werden.

Woran erkenne ich bei der A1/90F ein defektes Getriebe?

Wenn das Getriebe blockiert oder übermäßige Geräusche macht.

Wie stelle ich bei der A1/90F fest, ob der Motor/ das Getriebe defekt ist?
  • Wenn der Motor vom Getriebe getrennt wurde und nicht läuft oder einen Kurzschluss verursacht.
  • Wenn dass Getriebe blockiert oder übermäßige Geräusche macht.
Welche Brandschutzbestimmungen müssen bei der Verwendung einer GEObox beachtet werden.

Alle Informationen stehen in der ÖNORM M7137. Die Details sind mit der zuständigen Gemeinde abzuklären, da jede Gemeinde unterschiedliche Anforderungen vorschreibt.

Welche Bauteile müssen regelmäßig gewartet werden ?

GEOplast empfiehlt eine jährliche Wartung von folgenden Bauteilen:
- Kondensator vom Motor
- Kontrolle des Gewebes auf verschleiß
- Reinigen der Geobox nach Bedarf

Wie oft muss die GEObox gereinigt werden ?

GEOplast empfiehlt die GEObox nach ca. jeder fünften Befüllung zu reinigen - abhängig von der Pelletsqualität

Antwort 2: bei guter Pelletsqualität gibt es kein Reinigungsintervall - Empfehlung: alle 3-5 Jahre das Lagersystem zu überprüfen und gegebenenfalls reinigen

Wie erhalte ich (Kunde) Ersatzteile für die GEObox?

Schicken Sie uns eine Email mit folgenden Angaben an Kundendienst@geoplast.com:
- Vor- und Nachname
- Adresse der Anlage 
- Telefonnummer
- Email Adresse
- Fotos vom Bauteil

Warum lassen sich die Absperrschieber nicht einsetzen?

Motor falsch montiert, der Anschlusskasten am Motor sollte nach VORNE zeigen.

Warum steckt die Schnecke?

Fremdkörper oder zu geringe Absaugleistung.
Behebung:
Sperrschieber einsetzen, Schnecke ausbauen, Fremdkörper / Verstopfung lösen, entfernen. 

Gründe für seltsame Geräusche der Schnecke?

Schneck verbogen bzw. Bügelschrauben nicht in der Kerbe.
Behebung:
Federstahlschnecke gerade richten, Baustahlschnecke erneuern, Bügelschraube wieder in die Kerbe setzen.

Sie haben weitere Fragen?
Jetzt kostenlos eine Anfrage senden!

CAPTCHA
Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.